Pelmer Möhnensitzung 2020

7. Sitzung der Pelmer Möhnen ein Erfolg

Die 7. Pelmer Möhnensitzung war wieder ein gelungener Nachmittag im Pelmer Karneval in der Gaststätte Staudt/Bell.
Mit Büttenreden unterhielten die Möhnen ihr Publikum. Es tanzten die kleinen Funken der Pelmer Ulkvögel.
Das Solomariechen Svenja Heinzen begeisterte besonders durch ihr akrobatisches Können.
Trina und Stina(Helga Bell u. Margret Matheis) waren die Pelmer Dorfzeitung und nahmen so manchen Pelmer aufs Korn.

Die Pilger nach Barweiler Kät und Liss (Waltraut Falkenberg u. Anita Bowe) hatten mit den Erbsen in ihren Schuhen so die liebe Not.
Ein Ehepaar hat so ihr Problem bei der Auswahl des Kleides für die Ehefrau (Uschi Hommes u. Maria Meeth).
Die Pelmer Bauarbeiter (Pelmer Möhnen) nahmen den Umbau der Kreuzung Hauptstraße/Dauner Straße und Kirchweiler Straße zu einem Kreisverkehr auf Korn. Insbesondere die Pelmer Kroh auf dem Kreisel.
Besonders war der Auftritt "Die Unschuld vom Lande" (Helene Platten), die auf der Suche nach einem Tresor für ihre Unschuld war und besonders viel Beifall bekam.
Die Pelmer Möhnen freuen sich, dass der Nachmittag so gelungen war.